Mein täglicher Blog vom 3.2.2021 – Was hat Gesundheit mit Vorbereitung der Unternehmensnachfolge zu tun?

Einige der Lieblingssprüche von Unternehmern sind die, die mit „habe keineZeit“, „das passt jetzt nicht, das machen wir in einigen Wochen“, „jetzt nicht“ zu tun haben. Ob der Unternehmer tatsächlich keine Zeit hat oder nur andere Prioritäten setzt, lassen wir heute mal außen vor (das ist ein Thema, das ich später noch mal aufgreife). Auf jeden Fall bedeuten diese Sprüche, dass der Unternehmer überfordert ist, alle ihm aufgebürdeten Aufgaben rechtzeitig oder zeitgerecht zu erledigen. Doch, mit welchen Aufgaben hat der Unternehmer zu tun? Im Allgemeinen kann man von vier Arten der Aufgaben ausgehen:

  • Unternehmeraufgaben wie Vision, Werte und Strategie
  • Managementaufgaben wie Umsetzung und Durchführung der Strategie und Leitung der Geschäftsführung
  • Aufgaben aus betrieblichen Funktionen wie z.B. Vertrieb, Verwaltung und Personalwesen
  • Aufgaben unwichtiger Natur, die der Unternehmer irgendwann mal übernommen hat.

All diese Tätigkeiten soll jetzt der Unternehmer in seiner Person durchführen, die sonst wohl von drei Personen erledigt werden. Das bedeutet natürlich ungeheuren Druck hinsichtlich Zeit, Qualität und Zielerreichung, der sich als Stress auch auf Gesundheit und Fitness niederschlägt. Das, was drei Personen schaffen könnten, soll nun von einem Menschen erledigt werden? Das kann nicht gut gehen!

Jetzt stellen Sie sich vor, diese Situation hält lange an, der Unternehmer ist vielleicht nicht mehr auf der Höhe seiner Schaffenskraft (vielleicht hat er die 50 Jahre auch schon längst überschritten). Was hat das für Auswirkungen auf den Wert des Unternehmens, auf Qualität der Produkte und Dienstleistungen, Moral und Stimmung der Mitarbeiter, aber vor allem auf die Gesundheit des Unternehmers!

Damit wird nicht nur das laufende Geschäft betroffen, sondern auch eine mögliche Übergabe des Unternehmens innerhalb der Familie oder eine Veräußerung an Dritte wird erschwert oder erfolgt zu wesentlich schlechteren Bedingungen. Nicht nur der Unternehmer muss ersetzt werden, sondern es müssen auch Nachfolger für die vom Unternehmer erledigten Aufgaben gefunden werden.

Das Unternehmen ist höchstgradig vom Unternehmer abhängig! Dies ist eine Situation, die es gilt im Hinblick auf Unternehmenswert und Nachfolge sehr schnell zu ändern. Ein vom Unternehmer unabhängiges Unternehmen ist besser, schneller und zu besseren Konditionen übertragbar als ein abhängiges Unternehmen.

Eine Änderung der oben beschriebenen Situation hat immense Auswirkungen. Durch Abgabe und oder Delegation von unwichtigeren Aufgaben kann sich der Unternehmer auf wertvollere Tätigkeiten konzentrieren, die den Wert des Unternehmens beträchtlich steigern können. Das heißt letztendlich die volle Konzentration und Fokussierung auf strategische Aufgaben sind äußerst bedeutsam für einen hohen Unternehmenswert.

Doch eine ebenso hohe Bedeutung hat das für Gesundheit, Fitness und Stimmung für den Unternehmer! Dadurch, dass er nur noch eine wichtige Funktion für das Unternehmen wahrnimmt, kann es ihm gelingen seine Gesundheit zu fördern, Stress und Druck abzubauen, und neben Steigerung von Gewinnen und Vermögen weiteren Zusatznutzen wie Gesundheit, Fitness und Wohlbefinden zu erreichen. Dabei können ihm auch gesunde Ernährung und Lebensweise behilflich sein.

Also Vorbereitung und Planung der Nachfolge dienen nicht nur dazu, dass eine Übergabe des Unternehmens gelingt, sondern sie trägt daneben auch zu einem hohen Unternehmenswert und hohen Einkünften und Gesundheit bei.